Ein Donnerstag II – Musings

Das ist wohl eine Premiere der lustigen Art in Sachen Fernsehen: Da erfährt man ausgerechnet aus der ‘Börse vor Acht’ mehr über den aktuellen Stand der Impfstoffentwicklung gegen Corona als aus der gesamten Tagesschau. Gibt mir das nun zu denken, oder lache ich mich einfach schief darüber?

————————

Auch irgendwie … lustig – jedenfalls versuche ich es so zu sehen: Ausgerechnet meine Berufsseite sieht in Mobiltelefonabmessungen in manchen der Unterseiten so richtig besch… aus. Das kommt davon, wenn man nicht alles testet, was nicht bei drei auf dem Baum ist. Werde an der CSS noch ein wenig Arbeit haben. Wünschte mir ich hätte noch ein aktuelleres iPhone zum Testen zur Verfügung – keiner der Emulatoren ist wirklich state of the art.

————————

Apropos Arbeit: es kommt eine hübsche Arbeit auf mich zu, auf die ich mich freue. Auch das entbehrt nicht einer gewissen Ironie, denn der Auftrag kommt von der Schwester des Menschen, der mir am meisten bedeutet. Es steht jedoch zu vermuten, daß mein Kontakt zu ihr in der nächsten Zeit intensiver sein wird als der zu ihrem Bruder. Life is a real bitch sometimes.
Wie gesagt: auf den Job freue ich mich. Darüber sowieso.