Jahr 3 der Pandemie (Tag 705)

Neben der laufenden Suche nach einem Heimplatz für meine Mutter und meiner aktuellen Akquisereihe (beides bisher frustrierend), Buchhaltung und Steuerkram (dito frustrierend) passiert hier coronabedingt nach wie vor sehr wenig. Frau ist vorsichtig, vermisst die Chancen zur Spontaneität und tausend andere Dinge.
Wie schon oft suche ich mein (Seelen)Heil in Tätigkeiten, die einen unmittelbaren Erfolg versprechen, und arbeite mich in freien Zeiten an meiner Muschel ab (My home is my castle!) Ein wenig ist das auch ein Trommeln für einen frühen Frühling. Der Januar war außergewöhnlich grau und regnerisch und schlug erheblich aufs Gemüt. Handeln also, wo Frau es kann.

    Aufgabenliste bis Ende April

  1. Drei Pflanzen umtopfen. ✔
  2. Vorhänge des Wohnraums waschen und wieder aufhängen. ✔
  3. Vorhänge des blauen Zimmers waschen und wieder aufhängen. ✔
  4. Balkon neu benähen. ✔
  5. Ich mag es gar nicht, wenn meine Gläser nach nassem Hund riechen. Fuchst mich besonders, weil die Maschine frisch aus Reparatur und Grundreinigung kam. Sei’s drum: Selber noch einmal reinigen. ✔
  6. Türen und Fenster abseifen:
    • Wohnzimmer ✔
    • Küche ✔
    • Blaues Zimmer ✔
    • Flur
  7. Lampenschirme (7) reinigen. ✔
  8. Fensterbank im Wohnraum neu bauen.
  9. Unterschrank Bad reparieren und aufräumen. ✔
  10. Bad entrümpeln. ✔
  11. Fensterbank im blauen Zimmer lackieren. ✔
  12. Mängelanzeige (Fenster und Terassentüren) an die Verwaltung schicken.
  13. Bettschubladen ausräumen, reinigen, aufräumen. ✔
  14. Verblendung waschen und wieder aufspannen. ✔
  15. Keller entrümpeln, Runde drei (verflixte Entropie!) ✔
  16. Anschließend Keller aufräumen. ✔
  17. Konsole im Ruheraum höher hängen. ✔
  18. Spiegel im Meereszimmer umhängen. ✔
  19. Zuschneideplattte entsorgen. ✔
  20. Kabelkanäle setzen wo sinnvoll. ✔
  21. Neues Kratzbrett besorgen und anbringen. ✔
  22. Richtigen Farbton finden und anmischen (für den Bürobereich). ✔
  23. Arbeitsbereich neu streichen. ✔
  24. Türschliesser fest installieren. ✔
  25. Flur streichen.
  26. Azaleen und Gummibaum düngen. ✔
  27. Balkonbepflanzung organisieren und ausführen.
  28. Kaffeemaschine etc. entkalken. ✔
  29. Funktionierende Kindersicherung für Mülltür besorgen und anbringen. ✔

[Legende: = Nach dem 01.02. hinzugefügt. Angefangen habe ich mit 15 Punkten, aber es kommt verflixt immer wieder etwas dazu.]

Nettigkeiten am Rande: ein Nachbar hatte eine Matratze zu verschenken, nur kurz und immer mit Schoner benutzt, richtige Größe. Der Pankower Freund half mir, und ich bin enorm zufrieden. Nach über zehn Jahren war es dringend an der Zeit meine Matratze zu ersetzen, und die Nachbarschaftsschenkung macht mich glücklich. Ich schlafe viel besser, mein Rücken motzt deutlich weniger. Die mühsam eroberte Neuanschaffung Waschtrockner ist ähnlich erfreulich: Wasch- wie Trocknungsergebnisse absolut zufriedenstellend. Auch hilfreich: Winterküche, daher das Headerphoto.
Fun fact: ich mußte die Zahl der Neodyme steigern. Wenn ich noch einen setzen muß, kriege ich die Tür nicht mehr auf. Edit am 19.2. – das hat auch nicht geklappt. Ich habe eine andere Lösung gefunden.

Kurzform: Weiterhin Neobiedermeier, mangels Alternativen.