Ha!

Was doch ein wenig Schlaf ausmachen kann: Laune wieder besser, Tatendrang vorhanden. Den gilt es zu nutzen – ich folge endlich der Empfehlung eines Bekannten und mache kurzfristig einen Termin. Jetzt habe ich einen neuen Zahnarzt. Der ist mir fast schon zu sympathisch (Grins. Wahrscheinlich verheiratet und mit 26 Kindern gesegnet. Ich habe ein Händchen für sowas.), und die Reparatur des verflixten Backenzahns erweist sich als Spaziergang. Mei, ich hatte das so lange vor mir hergeschoben.

Für weitere Freude sorgt wieder einmal der Lieblingskater, der mir einen wunderschönen PH-Wert abliefert (6,4) und sowieso einfach ein Wunderwesen ist. Jetzt möchte ich bitte noch die Knallhitze zurück und dann kann man ein zumindest ruhiges Wochenende kommen sehen.

Kommentar schreiben.

Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.Obligatorische Felder sind markiert *