Premiere

Das dürfte wohl das erste Mal in meinem Leben sein, daß ich mir eine Air-Condition … naja, sagen wir: hier vorstellen könnte. Alle Sommermechanismen greifen: wenig Hunger, halbwegs entspannt und mehr als fünf Stunden Schlaf werden es selten. Nur macht das Sommergefühl so gar keinen Spaß mit Ein-Mann-Büro, Arbeit, Stadt. Viel lieber wären mir Mann, Urlaub, Meer.

In der Großstadt gilt es die Temperaturen, die ich eigentlich so liebe, eher auszuhalten. Schon um kurz nach Sechs waren es über 27 Grad im Schatten, inzwischen sind es 33. Nichtsdesto: Lieber so als im mitteleuropäischen Winter.
Dabei immerhin bleibt es. ;)

Kommentar schreiben.

Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.Obligatorische Felder sind markiert *