Wir arbeiten dran

Ihr erinnert euch an die Pläne vom ersten Januar?

Meine erste Herausforderung habe ich mutig angenommen. In diesem Haushalt leben nun drei Katzen. Der Neuling mischt den Laden deutlich auf – und fordert Umbaumaßnahmen. So wird es jetzt Zug um Zug gehen und greift in die Überarbeitung, der ich meine Wohnung unterziehen wollte bzw. will – so nach dem Motto: Wenn du eh’ schon dabei bist …
Bis Ende des Monats auf dem Zettel:

  1. Neue Katzentoiletten einrichten.(Der Neuzugang zieht erhebliche Änderungen nach sich, z.B. Herzknöpfe statt Türklinken an allen Türen, Katzentoiletten neu, zunächst 3x, neues Format, sowie ein neues Katzennetz am Balkon.)
  2. Frontwand Flur neu streichen.
  3. Anstrich Frontwand Schlafzimmer erneut ausführen.
  4. Schlafzmmer deutlich entrümpeln, was die Dinge in den Bettschubladen angeht, damit die Materie aus den Flurboxen umgelagert werden kann (siehe Punkt 1)
  5. Eine Linie finden, auf der ich die MixPix aufhängen kann, die ein wunderbares Weihnachtsgeschenk waren und sind.
  6. Neue Vorhänge fürs Schlafzimmer kürzen, säumen, aufhängen

Da kommt sicher noch einges dazu, was ich jetzt noch gar nicht übersehe. Klar ist: Ich bin froh, wenn Merlin gechipt und kastriert ist – dann kann ich ihn endlich ins Freigehe (vulgo: Riesenbalkon) entlassen.

Beruflich geht es auch voran. Viele Pflegeverträge sind verlängert worden, drei Projekte sind in der Queue, teilweise bereits im Konzeptionsstatus. Eine handvoll inhaltliche Aktualisierungen der Website stehen an, auch einen Newsletter möchte ich in diesem Jahr endlich umsetzen.
Die übelste Ecke bleben die Bürokraten jeglicher Couleur, aber auch das möchte ich bis Mitte März vom Tisch haben.

Das Einigeln zu beenden scheint leichter als gedacht – Diese Woche treffe ich zwei wunderbare Frauen, wir kennen uns seit ein paar Tagen :), der Schwabe kommt häufiger nach Berlin als gedacht (was unbedingt einmal gut ist)

Angesichts der Tatsache, daß dieses Jahr noch sehr jung ist, wage ich mit meinen Anfängen zufrieden zu sein.

Kommentar schreiben.

Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.Obligatorische Felder sind markiert *