Okay

Die Überarbeitung der Berufswebsite geht gut voran. Ich schalte und plane Kampagnen, bastle an einer Landingpage für die Schulungsangebote, schicke eine Revision über den gesamten Themecode. Daneben liegen Buchhaltung, Rechnungslegung und Vertragsgestaltung an. Über zu kurze to-do-Listen kann ich mich gerade also nicht beklagen.

Privatleben findet seit Wochen nicht wirklich statt, jedenfalls nicht unter der Woche. Aber vielleicht ist das gut so. Wochenenden sind und bleiben schwierig, zu deutlich der Herzschlag, zu laut der ständige Mülltourismus und das hundertfache Schlagen der Gittertür (Habe mich immer schon gefragt: Warum bringt eigentlich die gesamte Anwohnerschaft ihren Müll am Sonntag in die Container?)

Mit Glück (und Arbeitsdisziplin) werden noch diesen Monat die Rückkehr der Sommerhitze, die Verkürzung der obengenannten Liste und das Eintreffen meines Besuchs zusammenfallen.
Dann kann ich eine Pause machen.

Kommentar schreiben.

Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.Obligatorische Felder sind markiert *