Schnipseltag mit Hindernissen

Nach einer für meine Verhältnisse erstaunlich guten Nacht fängt auch der Tag gut an: Kaffee in der Sonne und ein Gespräch mit der Freundin. Dann will ich duschen gehen und mich trifft fast der Schlag – ein neuer feuchter Fleck auf dem Sofa, der nicht nach Rosen riecht. Oh nein. Verdammt.
Sofabezug und Kissen landen direkt in der Waschmaschine, dann die bewährte Kombination am armen Sofa: Biodor, Dampfbesen, Bügeleisen. Selbst aus den blödesten Sachen noch etwas Positives ziehen können: Hoch angesetzt, dann abgeflossen. Also eindeutig Harnmarkieren, nicht Harnabsetzen. Eine Information, die ich gebrauchen konnte. Auch ist diesmal ziemlich klar, wer es war. Shari.
Seltsam. In Futterdingen dominiert sie inzwischen beide Kater, aber sonst … Dabei sehen die Beiden, zwischen denen der Konflikt läuft, oft genug so aus wie auf dem Photo im Einzeleintrag.
Die Katz’ hat ein Eifersuchtsproblem und braucht einen eigenen Rückraum – soviel ist klar.Tagsüber im Schlafzimmer – Raum auf den Schränken hin oder her – möchte ich aber nicht wieder haben … Da werde ich mir etwas einfallen lassen müssen. Arbeite daran.
*****
Isas Buch ‘Der Pfau’ habe ich mit großer Begeisterung gelesen. Gestern und heute: ‘Laufen’. Bin auch davon begeistert. Ich muß unbedingt mal eine Mail schreiben. Wir kannten uns vor Jahren und irgendwie ist der Kontakt eingeschlafen, aber diese Begeisterung, diese Freude über ihre Bücher, die möchte ich ihr schon mitteilen.
*****
Sehr freundliche Rückmeldung auf das letzte vollendete Projekt. Ich freue mich.
Trotz des Sofaunfalls – und des damit verbundenen Zeitaufwandes – alle Monatspflegen erledigt.
Auch: Stress mit der Krankenkasse und mit dem Schimpansenamt. Bin trotzdem ruhig – das kriegen wir schon hin.
*****
Grundüberlegungen. Urlaub? Wo, wie? Und wie soll mein Leben aussehen in diesem Sommer, im nächsten Jahr? Klar ist nur: anders als bisher. Da gibt es einiges zum Nachdenken.
*****
Am Abend ein schönes Essen, Musik, schlafende Katzen an jeder Ecke.
Corona-Update zum ersten Mal nicht ganz so grau. Doch wird man vorsichtig bleiben müssen um diese Lage nicht wieder umzuwerfen. Alles nicht einfach.
Morgen: Paket abholen. Pfingstrosen, come hell or high water.

Wir gehen in den Sommer.