Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

  1. Es gibt so Tage, wem auch immer sei Dank oder Fluch, die gehen anders als erwartet.
    Meiner gestern sollte ein ruhiger sein. 7 bis 11 Golf-planmäßig-, ab dann alles anders. Die Reinigung verspätet, S-Bahn. Mittag und Schlaf danach verschoben.
    Dafür Rapp-Song meiner Reinigungsfrau gehört, gedruckt, bearbeitet, diskutiert. Dann drei lange Telefonate mit erwünschten Kontakten und warten auf Amazon. Vergebens.
    Garten gesprengt, todmüde ins Bett. Ein gelungener, ganz anderer Tag. Also Dank statt Fluch. So gehts auch. Liebe Grüße und erwarteten Tag.

    1. Mit unerwartet komme ich ganz gut klar. ‘Mach’ ruhig einen Plan’ ist mittlerweile mein indianischer Name ????
      Dein Tag hört sich doch ganz gut an.
      Für heute habe ich keine Pläne als den ein paar Pläne zu machen. Grins. Und du?

      1. Weiter warten auf G. “Amazon”. Uhrmacher (in Pankow gibt es noch zwei!)
        aufsuchen. Mittag ist weitgehend fertig. Grüne Bohnen. Ich rufe nachher, so genehm, mal an.

        1. Grüne Bohnen – gute Idee. Ich rätselte noch, was ich mir zum Abend machen soll. Jetzt wird es ein Bohnensalat und ein Schnitzelchen.
          Anrufen darfst du mich immer.

Kommentare sind geschlossen.