Elf Zeilen, oder: 2020

Was für ein Jahr!
Durch die Gedanken geistert
Poes »Pit and Pendulum«:
Bleib‘ auf dem Rand so lange du nur kannst,
und unter’m Messer versich’re dich der Ratten.
Den Mut erhalte dir, den sperr’gen Trotz –
So nicht! Nicht hier, nicht heute!

Hörst du sie kommen?
Ja!
Die Tür schlägt auf.
Stimmen und freundliche Hände.
Und endlich: Licht.